Booking widget b24_widget_669cc4cb90de9

Santo André

Santo André: Ein Oase der Ruhe

Das Mata Encantada Beach Village befindet sich in der Umweltschutzzone (APA) von Santo Antônio. Das Gelände, umgeben von der natürlichen Umgebung eines tropischen Waldes, grenzt direkt an den Strand von Santo André. Dieser Strand wurde verdientermaßen von spezialisierten Tourismusmagazinen als einer der zehn schönsten und exotischsten Brasiliens eingestuft.

Das Wasser am Strand von Santo André (auch bekannt als Praia das Tartarugas) ist ruhig dank eines Korallenriffs direkt vor dem Strand, was ihn ideal zum Baden macht. Der Tourismus in der Region ist recht moderat. Santo André ist bis heute ein angenehmes und ruhiges Fischerdorf. Wenn Sie aus der geschäftigen Stadt Porto Seguro kommen, nehmen Sie eine Fähre nach Santa Cruz Cabrália, überqueren den Rio João de Tiba und machen Halt in Santo André.

In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Santo André als touristischer Ort enorm zugenommen. Hier hat sich ein High-End-Ökotourismus entwickelt, was man an der ausgezeichneten lokalen Infrastruktur sieht. Zur Versorgung der Gäste während des Urlaubs gibt es im Dorf Lebensmittelgeschäfte, Lebensmittelgeschäfte, Boutiquen, Kunsthandwerksateliers, über ein Dutzend Restaurants, Bistros und Bars.

Das feuchte tropische Klima der Region gehört zu den angenehmsten der Welt. Die Gäste des Mata Encantada Beach Village genießen den Strand das ganze Jahr über. Es gibt in der Region keine typische Regenzeit, aber die Monate August/September und Januar/Februar sind die trockensten, während es im Mai normalerweise etwas mehr regnet.